Scape4YOU by Alexander Paulus

Alexander Paulus hat eine der ersten Scape4YOU Kombinationen professionell gescapet. In diesem Blog Beitrag berichten wir über dieses tolle Projekt.


Scape4YOU by Alexander Paulus

Scape4YOU
Scape4YOU

Zusammen mit dem Aquarienkontor-Team hat der bekannte AquaScaper Alexander Paulus (Paulus-Aquascaping) die Scape4YOU Serie entwickelt. Hier zeigen wir Ihnen wie einer der Prototypen bei Alexander zu Hause gescapet wurde und wie prächtig sich die Anlage in den ersten 3 Wochen entwickelt hat.

Das Besondere bei der Scape4YOU Aquariumserie ist, dass die gesamte Technik in den geräumigen Unterschrank integriert ist. Im Filterkreislauf befindet sich auch die Heizung sowie der CO2 Diffusor. Die Technik ist somit nahezu komplett aus dem Blickfeld verschwunden. Bei unserem Beispielscape hat Alexander die Rohre bewusst sichtbar gelassen um zu zeigen, welche Komponenten sich noch im Aquarium befinden.

Alternativ zur hier gezeigten grauen Verrohrung ist das Steigrohr auch in einer transparenten Version erhältlich.

Scape4YOU 60
Scape4YOU 60
Alexander Paulus
Alexander Paulus
Der Scape
Der Scape

Basisdaten der gezeigten Anlage:

  • Aquarium Scape4YOU 60 (60×50×40 cm / 120 Liter), schwarze Verklebung*.
  • Abdeckung Multilight mit 2 Scaping-Light basic RGB LED Stränge CRW.
  • Licht Steuerung über GHL ProfiLux Aquariumcomputer inkl. CO2-, Bodenheizung- und Filtersteuerung.
  • Eheim prof. 4+ Thermofilter.
  • Anschluss Eheim-Filter über Scape4YOU Anschlussteile-Set.
  • JBL ProFlow U402 CO2-Anlage, Einspeisung über Diffusionsreaktor CO2-Direkt von JBL.
  • Bodenheizung JBL TroTemp Basis b20.
  • AK-Sicherheitsunterlage.
  • Unterschrank, Bauart Scape4YOU inkl. Innenregal und praktischer Aufhängung für Tools.

Die Scape4YOU Kombinationen finden Sie in unserem Onlineshop

* alternativ auch in Glasklar erhältlich.

Scape4YOU 60
Scape4YOU 60
Scape4YOU 60
Scape4YOU 60
Scape4YOU 60
Scape4YOU 60

Bepflanzung
Bepflanzung

Das Hardscape besteht aus:

  • 2× Bodengrund Tropica Soil
  • 7× Hobby Grottenpuzzel, Lavalandschaft
  • 1× JBL Vulcano Mineral
  • 1× Rote Moorwurzel

Pflanzenbesatz von Tropica:

  • 6× Micranthemum sp. Monte Carlo, Monte Carlo-Perlkraut
  • 6× Alternanthera mini, 1-2-Grow
  • 7× Eleocharis sp. mini, 1-2-Grow
  • 9× Hygrophila pinnatifida
  • 8× Rotala bonsai, 1-2-Grow
  • 8× Fissidens fontanus, 1-2-Grow
  • 3× Riccardia camedryfolia
  • 5× Echinodorus tenellus green, 1-2-Grow

Der Aufbau

Nachdem Alexander den fertig montierten Unterschrank an seinem Platz aufgestellt hat, beklebte er die Oberfläche mit der AK-Sicherheitsunterlage, anschließend positionierte er das Aquarium auf dem Schrank und setzte den Abdeckungsrahmen oben passend auf.

Im nächsten Schritt verrohrte er mit den beiliegenden PVC Teilen die Anlage und schaffte so die Anschlüsse für den Filterkreislauf. Die PVC-Anleitung machte die Arbeiten zu einem Kinderspiel, so dass er direkt den Eheim Prof 4+ Thermofilter anschließen konnte. Die JBL ProFlora CO2 Anlage baute er mit dem CO2 Reaktor (JBL CO2 direkt) direkt in den Rücklauf des Filterkreislauf ein.

Aufbau
Aufbau

Als nächstes legte er die zwei Scaping-Light basic RGB LED-Stränge (Bestückung Cool-White, Warm-White + RGB) in die Halterung des Abdeckungsrahmen und schloss diese an den bereits vorprogrammierten GHL ProfiLux Aquariumcomputer an.

Abschließend stellte er die Rückwand lose ins Aquarium und brachte die Bodenheizung ein, die Kabelenden führte er rechts und links hinter der Rückwand hoch zu den Durchführungen der Abdeckung.

Der Aufbau dauerte keine 90 Minuten, so dass direkt mit dem Scapen begonnen werden konnte.

Der Scape selbst...

Als erstes wurde die schwarze Aquariumrückwand (3mm Polyplatte schwarz, einseitig genarbt) mit Aquariumsilikon auf die Rückscheibe des Glaskörpers fixiert. Sie bietet einen neutralen Hintergrund vor dem die Pflanzen optimal zur Geltung kommen und verleiht dem Scape eine zusätzliche, räumliche Tiefe.

Im nächsten Step legte Alexander das Layout grob vor. Seine Empfehlung ist hier ein paar Handyfotos zu machen um sich die beste Konstellation einfacher merken zu können.

Scape4YOU 60
Scape4YOU 60

Dann wurde alles wieder herausgenommen und der Bodengrund eingebracht. In diesem Fall wurde JBL Vulcano Mineral mit dem Soil von Tropica kombiniert und so eingebracht, dass er nach hinten ansteigt um mehr Tiefe zu erhalten.

Dem Bodengrund folgend wurde das Hardscape mit der Lavalandschaft von Hobby und einer Moorwurzel designed, wobei in der Mitte der Weg frei lieb. Dieser wurde anschließend mit JBL Sansibar White aufgefüllt

Hardscape
Hardscape
Hardscape
Hardscape
Hardscape
Hardscape

Nachdem alles fertig war hat Alexander den Boden gut befeuchtet um die Pflanzen besser setzen zu können. Sein Tipp: Vorne anfangen, damit bei der hinteren Bepflanzung der Soilaufbau mehr Halt bekommt. Wichtig ist es außerdem bei den 1-2-Grow Pflanzen das Nährgel unter fließendem Wasser gut abzuwaschen und die Pflanzen in ca. 10 kleine Portionen aufzuteilen. Anschließend wurden diese mit der JBL Tool Pinzette eingepflanzt.

Bepflanzung
Bepflanzung
Bepflanzung
Bepflanzung
Bepflanzung
Bepflanzung

Nachdem das Scape fertig war, deckte Alexander Paulus alles mit festem Küchenpapier ab und befeuchtete dieses wiederum. Nun konnte er das fertige Scape vorsichtig mit Wasser befüllt und die Technik abschließend in Betrieb nehmen.

Scape
Scape
Scape
Scape
Scape
Scape

Hierbei sollte auf eine, dem Besatz angepasste, Filterleistung geachtet werden. Idealer Weise kann man über den Kugelhahn des Rücklaufs oder am Filter selbst die Strömung regeln und den Ausströmer über die beiden 45° Winkel dreidimensional einstellen.

Die folgenden 3 Fotos zeigen die Scape4YOU Kombination wie sie sich nach 3 Wochen entwickelt hat.

Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape nach 3 Wochen
Scape im Mondlicht
Scape im Mondlicht
Scape4YOU
Scape4YOU
Scape4YOU
Scape4YOU
Scape4YOU
Scape4YOU

Neben der hier gezeigten Scape4YOU 60 sind auch die Modelle Scape4YOU 80 (80x50x40 cm), Scape4YOU 100 (100×50×40 cm) sowie Scape4YOU 120 (120×60×50 cm) erhältlich.

Wir hoffen Euch mit diesem Beitrag Lust auf eine eigenen Scape4YOU Kombination gemacht zu haben, die Ihr bei uns oder über Alexander Paulus beziehen könnt und wünschen Euch viel Spaß beim selber scapen.

Weitere Informationen zur Scape4YOU haben wir in unserem Infobereich zusammengestellt.

Bestellen können Sie die Scap4YOU ab sofort in unserem Onlineshop

Euer Team vom Aquarienkontor & Alexander Paulus

.
Logo Aquarienkontor
Link